Moritz Auer
Kommunikationsdesign

KONTAKT

ALLE PROJEKTE

PROJEKTE


DOC1 DOC2 DOCGIF DOCGIF DOCGIF DOCGIF

DOC-MAGAZIN


Proud part of DOC Nr. 16! DOC. ist das Fakultätsmagazin der Designfakultät der Hochschule München. Das DOC ist das Studierendenmagazin der Fakultät für Design an der Hochschule München. Im April 2011 erschien die erste Ausgabe. In diesem Magazin war ich Teil der Gestaltung, außerdem wurde meine Schrift "FORTUNA" verwendet.

Reaccepted
Reacted
Realigned
Realized
Reassured
Reawakened
Reawakened
Rebalanced
Rebottled
Recalled
Recharged
Recognized
Recoloured
Recommended
Recorded
Recounted
Recovered
Recycled
Redefined
Redone
Redrafted
Reenacted
Reentered
Reformed
Regrooved
Reheared
Reimagined
Reinspired
Reinsured
Reinvented
Reinvested
Rejoined
Related
Relaunched
Relieved
Relieved
Relinked
Relocated
Remained
Reordered
Replayed
Rescued
Reset
Restarted
Restored
Resulted
Retuned
Reunited
Rewired
Redefined,Realigned, Reordered, Reset – im Englischen beginnt, zumindest gefühlt, jedes zweite Wort mit der Vorsilbe „RE“.
Für uns, als DOC.-Team steht „RE“ für einen Neuanfang. Ein Neuanfang in einem anderen Gebäude. Ein Neuanfang für das Image von Design in München. Ein Neuanfang für uns als Studenten.
Neuanfänge sind spannend und aufregend, bringen aber auch viele Unsicherheiten mit sich.
Wo werden wir mit diesem Beruf einmal landen? Was passiert nach dem Studium? Werden wir einen Job finden?

Diese Ambivalenz des Neuanfangs hat uns während de gesamten Entstehung Prozesses dieses DOC.-Magazins begleitet. Aus diesem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt den Studenten der Fakultät 12 die Möglichkeiten des Neuanfangs mit sich bringt bewusst zu machen.

Wohin uns dieser Neuanfang führt? – Darauf haben wir leider immer noch keine Antwort gefunden, aber mithilfe vieler spannender Interviewpartner dafür auf sehr viele andere Fragen. REnjoy!

Reimagine - Welche Möglichkeiten haben wir?
Jeder kennt, Designer zu denen man aufsieht. Viele haben eine Idee in welche Richtung sie später einmal gehen möchten. Aber wirklich wissen, können wir es nicht. Als Designstudenten haben wir unglaublich viele verschiedene Richtungen, in die wir später gehen können. Um einige davon vorzustellen, haben wir uns mit erfolgreichen und interessanten Designerinnen getroffen und mit unseren Fragen gelöchert. Denn einen kleinen Wegweiser vertragen wir alle.

Rejoined – Was denken die Studenten?
Dass auch an unserer Fakultät nicht immer alles rund läuft, ist kein Geheimnis. Was stört euch und was ist euer Lieblingswort. Darum haben wir uns im „Herzen“ unserer Fakultät umgehört und eure Gedanken aufgeschrieben.

Recalled – Was geschah im letzten Jahr?
Die studentischen Arbeiten der letzten zwei Semester sind mit viel Liebe und Zuneigung gehegt und gepflegt worden. Nun werden sie endlich wieder fächerübergreifend im DOC.-Magazin gezeigt.
Relocated – Wie gehen wir mit dem neuen Gebäude um?
Designpalast, Schloss oder einfach nur Zeughaus. Für unser neues Gebäude gibt es viele ansprechende Synonyme. Und genauso viele nicht nachvollziehbarer Regelungen. Ein Haus voller kreativer Studenten, aber an den Wänden darf nichts aufgehängt werden?! Eine tolerante Leitung, aber Plakate mit anderen Meinung werden angehängt?! Wir brauchen wohl alle noch ein bisschen, bis wir uns im neuen „Palast“ zurechtgefunden haben. Eines ist auf jeden Fall sicher: schick ist er!

Reunited – Wie liefs im Team?
20 – so viele waren wir noch nie. Das bedeutete 20-mal so viele Kompromisse die gefunden werden müssen, aber auch 20 mal so viele Ideen die das DOC. bereichern.

By Lena Voelk.

ABOUT

ALLE PROJEKTE